Drucken

Außerdem ist Gebhart stellvertretendes Mitglied im Europaausschuss.

Dr. Thomas Gebhart in seinem Berliner Büro. Foto: red

Dr. Thomas Gebhart in seinem Berliner Büro.

„Ich freue mich, dass ich der Umweltpolitik treu bleiben kann“, sagte Gebhart. Ich setze mich inhaltlich weiterhin für eine vorwärts gerichtete Umweltpolitik ein, die die Interessen von Mensch, Umwelt und Wirtschaft sinnvoll zusammenbringt.“

In den letzten Jahren habe er im Bundestag bei wichtige Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Recycling und Ressourcenschutz voranbringen können: „Ein erfolgreiches Beispiel meiner Initiative: Der Verbrauch von Kunststofftüten im Einzelhandel ist um ein Drittel zurückgegangen, seit diese nicht mehr kostenlos abgegeben werden.“ (red)

Zugriffe: 72