Gebhart: „Mit Elan und Herzblut“

 Archivfoto: Iversen

Gebhart wird neben der CDU-Abgeordneten Sabine Weiss aus Nordrhein-Westfalen als einer von zwei Staatssekretären tätig sein. „Das Ministerium hat anspruchsvolle Aufgaben, es geht um eine gute und flächendeckende medizinische und pflegerische Versorgung“, beschrieb Gebhart die vor ihm stehenden Herausforderungen. Er wolle „mit Elan und Herzblut“ an seine Aufgabe herangehen. Der Politikwissenschaftler und ehemalige Assistent des CDU-Politikers Heiner Geißler ist seit 2009 direkt gewähltes Mitglied des Bundestages. |wif

 

Quellle:www.rheinpfalz