Vereinigungen

Am vergangenen Sonntag hatten wir unsere Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in der Weinstube Sturm in Ilbesheim.📆 🏡

Unter der Sitzungsleitung von Max Klein (JU SÜW) gab unsere noch amtierende Vorsitzende Lena Hirschinger einen schönen Rückblick über die Aktivitäten in ihrer Amtszeit - von Kneipenbesuchen bis Berlinfahrt war alles dabei.

Bei den Neuwahlen wurde Uwe Peukert zum neuen Vorsitzenden gewählt. Daniela Wisser und Justus Schmidt sind seine gleichberechtigten Stellvertreter, Lena Dürphold ist Schriftführerin und Benjamin Burckschat Schatzmeister.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Lena Hirschinger, die jetzt im Nachwuchsförderprogramm der CDU Rheinland-Pfalz ist und in den letzten Jahren eine tolle Arbeit als Vorsitzende geleistet hat. Sie steht dem neuen Vorstand als Beisitzerin auch weiterhin tatkräftig zur Verfügung. 💐💪🏼

Ergänzt wird der Vorstand außerdem durch die Beisitzer Christian Burkhart, Lena Kunz, Jerome Kuntz, André Nageldinger und Timo Schummers.

 
Kreisverband Südliche Weinstraße

Senioren Union Südliche Weinstraße

Älteren Menschen Perspektiven geben – Potenziale der Senioren nutzen

Die CDU SÜW setzt sich für ein faires und solidarisches Miteinander aller Generationen ein.
Ältere Menschen müssen einen festen Platz in der Mitte unserer Gesellschaft haben. Sie sollen ihr Leben eigenverantwortlich und selbstbestimmend gestalten können.
Wir sind unseren älteren Mitbürgern dankbar für ihre Lebensleistung und für das, was sie zur Entwicklung des Landes beitragen. Die Erfahrungen, Kompetenzen und Fähigkeiten älterer Menschen sind ein wertvoller Schatz, auf den unsere Gesellschaft in Zukunft mehr denn je angewiesen ist.
Wir wollen die Potenziale älterer Menschen für die Gesellschaft besser nutzen. Senioren-netzwerke und Seniorenexpertendienste leisten auf diesem Gebiet eine wertvolle Arbeit, die es auszubauen gilt.
Für Senioren ist es wichtig, nicht nur materiell gesichert leben zu können, sondern darüber hinaus akzeptiert und an politischen Entscheidungsprozessen beteiligt zu werden.
Wir wollen, dass ältere Menschen auf allen politischen Ebenen Verantwortung übernehmen. In den in fast allen Kommunen bestehenden Seniorenbeiräten wird in dieser Hinsicht, mit aktiver Beteiligung von Mitgliedern der Senioren Union der CDU, schon erfolgreich gearbeitet.
Wir unterstützen diese Aktivitäten zum Wohle der älteren Mitbürger und werden uns dafür einsetzen, dass der Dialog der Generationen aktiviert wird.
Unser Ziel ist es, dass die Menschen lange ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Häuslichkeit führen können. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Entwicklung neuer Wohnmodelle, wie Seniorenwohn- und Nachbarschaftsgemeinschaften, generationen- übergreifende Wohnmodelle und Wohnprojekte mit begleitenden Serviceangeboten.
Zudem gilt es, beim weiteren Ausbau der Infrastruktur verstärkt Barrierefreiheit zu schaffen und den Bedürfnissen der Senioren als Konsumenten in Handel, Kultur und Tourismus Rechnung zu tragen. Die Bildungsangebote für Senioren müssen verbessert werden.
 
 
Foto Herbert Schulz
Herbert Schulz
Vorsitzender 
 
Kontakt über CDU-Geschäftsstelle
Tel. 06341 - 93 46 10
 
 
Sie sind 60 Jahre jung, dann würden wir Sie gerne bei der Senioren Union als Mitglied begrüßen.

Die Senioren Union hat 56.000 Mitglieder und ist die zweitgrößte Vereinigung der CDU.

Mit ihren Gliederungen verfügt sie über eine bundesweite Präsenz. Die SU vertritt lebensfroh und verantwortungsbewusst die Interessen der älteren Generation. Die christlich-demokratischen Senioren engagieren sich auf allen Ebenen auch und gerade mit der Jungend für eine gute Zukunft.

Mitteilungsorgan der SU ist die Zeitschrift „Souverän“, die dreimonatlich herausgegeben wird.

Außer unseren politischen Aufgaben veranstalten wir mit der Generation 60+ gesellige Treffen wie z.B. Jahresausflug, Weinprobe und unsere jährliche Weihnachtsfeier.

Die Vorstandschaft:

Vorsitzender: Herbert Schulz, Albersweiler
Stellvertreter: Manfred Seefeldt, Offenbach
Schatzmeister: Manfred Junker, Annweiler
Schriftführer: Winfried Mauss, Annweiler
Beisitzer: Gerhard Fleck, Böllenborn
Anita Junker, Annweiler
Georg Kasprik, Landau
Hubert Vogt, Bad Bergzabern

MITDie Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Südliche Weinstraße ist das politische Sprachrohr des Mittelstandes. Auf der Grundlage der Sozialen Marktwirtschaft suchen Unternehmer, Handwerker, Freiberufler, Selbstständige, Landwirte und leitende Angestellte gleichermaßen den politischen Entscheidungsprozess zu beeinflussen.

Weitere Informationen
CDU-Wahlkreisgeschäftsstelle 

KPVPolitik gestaltet Zukunft - gestalten Sie mit.

Die KPV vertritt die Interessen der ehrenamtlichen Mandatsträger in der Union. Dabei ist es ihr Ziel, die kommunale Selbstverwaltung zu stärken.

Vorsitzende

Sven Koch
Querhohlsrtr. 12
76863 Herxheim
 
Tel.: 06341 - 934610
E-Mail: kontakt(ad)koch-sven.de
 

 

Frauen UnionDie Frauen Union der CDU Südliche Weinstraße (FU) ist der Zusammenschluss der weiblichen Mitglieder der CDU. Darüber hinaus kann jede Frau ab 16 Jahren, wenn sie sich zu den Grundsätzen und Zielen der Frauen-Union bekennt, aktiv mitarbeiten.

Die Frauen Union nimmt zu allen wichtigen politischen Fragen Stellung und trägt zur Willensbildung innerhalb der Partei bei. Sie tritt besonderns für die politischen Anliegen ein, die sich aus den Lebensbereichen der Frauen ergeben, und für eine stärkere Beteiligung der Frauen an der Mitarbeit in der Partei.

 

Vorsitzende

Ruth Hänling
Mühlgasse 7
76889 Oberotterbach
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Besuchen Sie die Frauen Union Südliche Weinstraße auch auf Facebook!
 
 

CDAChristlich Demokratische Arbeitnehmerschaft / Sozialausschüsse

Die Sozialausschüsse der CDU Südliche Weinstraße (CDA) vertreten innerhalb der Partei die Interessen der Arbeitnehmer, der Familien und der sozial Schwachen auf Grundlage christlich sozialer Werte. Die Orientierung an Werten wie Eigenverantwortung und Solidarität ist der CDA wichtig in einer Zeit globaler Umwälzung, von der alle Bereiche des Arbeitslebens erfasst sind. In den Sozialausschüssen arbeiten sozial engagierte CDU Mitglieder und wirtschaftspolitisch Interessierte.

Ansprechpartner:

Norbert Lingenfelder
In den Semmeläckern 12
67480 Edenkoben

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!